*Rezension* Kontaminiert (2) – Toxisch Verstrahlt von E.R. Swan

*Rezension* Kontaminiert (2) – Toxisch Verstrahlt von E.R. Swan

3. Januar 2019 0 Von lexysbookdelicious

“Der Kampf um die Welt geht weiter.”

Worum geht es?

Die Welt, wie wir sie kennen, existiert nicht mehr. Sie ist verstrahlt und noch immer lastet die Finsternis schwer auf dem Planeten.
Praesidium City hat Denyra und Daniel Sicherheit versprochen – sowohl vor der Strahlung als auch den Gefahren, die in der Finsternis auf sie lauern. Doch als Daniel plötzlich spurlos verschwindet, wird ihnen schnell klar, dass die Mauern Praesidium Citys sie nicht vor allem bewahren können. Ihr Kampf um Leben und Tod zwingt sie, die sichere Stadt zu verlassen.
Doch wohin könnte man flüchten, wenn der Rest der Welt verstrahlt ist und sich in der Finsternis eine Armee formiert, die immer näher rückt?

Meine Meinung

Nach dem grandiosen ersten Teil der “Kontaminiert” Trilogie, habe ich nun endlich den zweiten Band gelesen. Allein der Cliffhanger vom ersten Teil lässt einen mit so einigen Fragen zurück. Genau diese sind es die in “Toxisch Verstrahlt” geklärt werden wollen. Die Geschichte setzt genau am Ende von Teil eins an. E.R. Swan entführt uns erneut in die futuristische Welt von Praesidium City. Hier fühlte ich mich sofort wieder heimisch und wurde in die Geschichte gesogen. Der Schreibstil von E.R. Swan trägt da natürlich seinen Teil bei. Ich liebe ihren Stile total gern. Die Art wie sie Dinge beschreibt ist einfach mega gut.

Schon bei Band eins hat mir das Cover wirklich sehr gut gefallen. Ich liebe die schwarzweiß Gestaltung, die auch bei Band 2 beibehalten wurde. Die Details sind einfach richtig gut ausgearbeit. Auch die männliche Person auf dem Cover wirkt nicht aufgesetzt und fügt sich super in das Szenario ein. 

Was mir aber leider nicht an der Geschichte gefallen ist das es mir so vorkam als würde die Autorin eine kleine Lücke füllen. Der erste Band war sehr emotional, hatte aber auch seine Aktion. Im zweiten Teil floss die Geschichte zwar sehr gut aber sie floss auch einfach so vor sich hin. Man hatte das Gefühl als würde die Lücke mit Informationen gefüllt die für den Finalen Band wichtig sind aber nicht wirklich die Spannung aufbauen die man sich gewünscht hätte, oder die ich mir zumindest gewünscht hätte. 
Nicht das man mich falsch versteht. Ich Liebe die Geschichte sehr. Sowohl den ersten wie auch den zweiten Band, aber mir hat einfach was gefehlt. Gerade als nämlich die Story an fahrt aufnimmt ist sie auch schon wieder zu Ende. 
Ich denke einfach das wir uns im dritten Teil ordentlich auf was gefasst machen können. Ich hoffe es zumindest. 

Mein Fazit: Auch wenn “Toxisch Verstrahlt” vielleicht die ein oder andere Schwäche hat, so bleibt es trotzdem noch eine geniale Dystopie die mich begeistern konnte. 

Von mir gibt es Atomgroße 4 von 5 Delicious Sternchen. 

 

 

Details

Seitenzahl: 408 Seiten
Sprache: Deutsch
Verlag: Veröffentlicht über BoD
Taschenbuch: 14,99 €
EBook: 3,99 €

*Affiliatelink.
Was ist das? Das bedeutet, wenn du etwas bei Amazon kaufst, bekomme ich, für deine Entscheidung, ein paar Cent ab.
Dir entstehen keinerlei Kosten! Im Gegenteil, du kannst mich damit gratis unterstützen.
Ich freue mich über jeden der sich für ein von mir vorgestelltes Buch entscheidet. 
Euer Lexy