*Rezension* Night Rebel – Kuss der Dunkelheit von Jeaniene Frost

*Rezension* Night Rebel – Kuss der Dunkelheit von Jeaniene Frost

10. Februar 2021 0 Von lexysbookdelicious
(c) Lexys BookDelicious

“Tolle Geschichte, aber mir fehlte was…”

Worum geht es?

Ian ist hemmungslos, böse – und ein mächtiger Meistervampir. In den letzten zwei Jahrhunderten hat er sich viele Feinde gemacht, darunter den Dämonen Dagon, der nur ein Ziel kennt: sich Ians Seele zum Besitz zu machen. Die einzige Chance des Vampirs ist es, sich mit einem der verhassten Gesetzeshüter zu verbünden, deren eigentliche Aufgabe es ist, die Blutsauger in Schach zu halten. Veritas hingegen verfolgt ihre eigenen Absichten – denn auch die Gesetzeshüterin hat mit Dagon noch eine Rechnung offen. Und Ian wäre der perfekte Köder für sie. Doch die verbotene Anziehungskraft zwischen ihnen beiden droht, den Plan gegen Dagon zu vereiteln. Und das hätte tödliche Konsequenzen …

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung

“Night Rebel” ist eine Geschichte, die so einiges miteinander vereint und doch auch wieder nicht. Warum? Das möchte ich nun ein bisschen erklären.

Die Reihe wird wie folgt beworben:
“Sie stehen auf gegensätzlichen Seiten, doch gegen die Leidenschaft sind sie machtlos … Der spektakuläre Auftakt der neuen Reihe von »New York Times«-Bestsellerautorin Jeaniene Frost!”

Und genau hier liegt das kleiner Problem in der Vermarktung des Buches. Sie wird als NEUE Reihe der Autorin angepriesen. Leider wird aber nirgends erwähnt das es sich um einen Ableger der Cat & Bone Reihe handelt und im selben Universum spielt.
Auch wenn ich die Geschichte nicht schlecht fand. Sie war abwechslungsreich mit viel Aktion und natürlich auch viel Sex und knisternden Passagen.

Trotzdem hatte ich immer das Gefühl, dass die Protagonisten irgendwie mehr wussten als ich. Als würden sie davon ausgehen das ich die Reihe davor gelesen habe. Also hätte ich davon gewusst was davor alles passiert ist. Doch ich muss zugeben. Das wusste ich nicht. Denn erst als ich das Buch bekommen habe und auf meinem Blog vorgestellt habe, bekam ich einige Nachrichten das es sich um einen Ableger handelte. Ja vielleicht hatte ich mich vorher nicht wirklich gut informiert, aber wenn auch nirgends steht, das es sich um einen Ableger der Hauptstory handelt. Nun ja…

Das muss ich hier einfach mal Thematisieren.
Ansonsten war die Story im Grunde ganz stimmig. Was mir nicht ganz so gefallen hat, war mancher Wortlaut, oder ganze Sätze. Ich hatte öfter das Gefühl das die Übersetzung nicht ganz so geklappt hat. Ich hätte mir da manchmal ein paar andere Formulierungen gewünscht.

Mein Fazit: Eigentlich ist es eine tolle Vampirgeschichte, die sowohl brutal und Aktion geladen ist, aber auch den Sex und die Gefühle miteinander vereint. Mir hat einfach zu viel Hintergrundwissen gefehlt. Einige Sachen wurden angeschnitten, aber wirklich erklärt wurde es nicht. Gerade die erste Hälfte war da doch sehr anstrengend.

Von mir gibt es 3 von 5 knisternde Delicious Sternchen.

Details

Seitenzahl: 384 Seiten
Erscheinungsdatum: 18.01.2021
Titel: Night Rebel – Kuss der Dunkelheit
Verlag: Blanvalet Verlag
Taschenbuch: 12,90 €
eBook: 9,99 €

Rezensionen von anderen Bloggern

18710cookie-check*Rezension* Night Rebel – Kuss der Dunkelheit von Jeaniene Frost