*Rezension* Inspired – Magie der Muse von Nicole Gozdek

*Rezension* Inspired – Magie der Muse von Nicole Gozdek

6. Januar 2021 0 Von lexysbookdelicious
(c) Lexys BookDelicious

“Gelungene Story und ein sehr kreatives Worldbuilding.”

Worum geht es?

In Tressina City gelten die goldäugigen Musen als die Elite unter den Völkern. Sie gehen meist ein Bündnis mit einem menschlichen Partner ein, um ihre magischen Kräfte entfalten zu können. Der 22-jährige Jay aus dem menschlichen Getto sieht in den Musen jedoch nur seine Chance, um mithilfe ihrer Magie zum Verbrechergenie zu werden. Kurzerhand entführt er die 18-jährige Muse Niliana, die allerdings keineswegs die Absicht hat, ihm zu helfen. Als die beiden bei einem Streit ungewollt das Musenbündnis und damit Nilianas volle Kräfte aktivieren, kann sie ihre Macht nur noch in Zusammenarbeit mit Jay einsetzen – und möchte ihren ahnungslosen Verlobten so schnell wie möglich wieder loswerden.

Quelle: Amazon.de

Meine Meinung

Nicole Gozdek kenne ich schon von einigen ihrer anderen Werke. Als ich das Cover zu Inspired gesehen habe, war klar das ich dieses Buch unbedingt lesen muss. Leider hatte sich durch Corona das Buch ein bisschen verschoben, doch ende 2020 ist es dann endlich erschienen.

Nicole Gozdek konnte mich bisher immer durch ihren extrem guten Schreibstil und vor allem ihrer Kreativität überzeugen. Genau das hat sie auch mit ihrem neuen Buch geschafft. Sie entführt den Leser in eine geniale Welt voller Magie und magischen Wesen. Trotz der vielen fiktiven Gegebenheiten, lehnt sich diese Welt sehr stark an unsere Welt an. Ich war wirklich überrascht wie sehr mich die Welt der Musen in den Bann gezogen hat. Nicht nur die Story an sich, sondern auch alles drum herum. Wie gerne würde ich noch mehr aus dieser Welt lesen. Im Buch wird immer mal wieder ein Krieg mit dem Planeten Hölle erwähnt. Das klingt einfach so extrem spannend das ich mir vorstellen könnte, noch mehr darüber zu erfahren.

Besonders gefallen hat mir auch die Entwicklung der Charaktere. am Anfang waren die Protagonisten noch etwas unsympathisch. Im laufe der Geschichte lernte man sie aber besser kennen und auch die Hintergründe ihrer Taten. Auch hier könnte ich mir vorstellen von manchen Protogonisten, oder sogar Antagonisten mehr zu erfahren. Vielleicht ein Spinn-Off oder ähnliches.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten – Jay und Niliana – erzählt. So bekommt man einen guten Einblick in beide Charaktere und deren Gedanken. Positiv fand ich auch die eher nebenläufige Lovestory. Tatsächlich mag ich es nicht so, wenn andauernd geschmachtet wird. In Inspired wurde also hauptsächlich die Story voran gebracht, während sich die Lovestory mehr nebenbei entwickelt hat.

Mein Fazit: Am besten am ganzen Buch fand ich tatsächlich das Worldbuilding. Der Aufbau und die Story machen einfach spaß und auch wenn es im Mittelteil etwas langatmig war, hat es mir wirklich sehr gut gefallen.

Von mir gibt es, von der Muse geküsste 4 von 5 Delicious Sternchen.

Details

Seitenzahl: 400 Seiten
Erscheinungsdatum: 30.11.2020
Titel: Inspired – Magie der Muse
Verlag: Piper Verlag
Taschenbuch: 15,00€
eBook: 12,99€

Rezensionen von anderen Bloggern

18180cookie-check*Rezension* Inspired – Magie der Muse von Nicole Gozdek