*Rezension* Fabula Magicae – Der Ruf der Bücherwelt (1) von Aurelia L. Night

*Rezension* Fabula Magicae – Der Ruf der Bücherwelt (1) von Aurelia L. Night

16. Januar 2019 1 Von lexysbookdelicious
“Das erste Highlight in 2019!”

Worum es geht?

**Lass dich in eine magische Bücherwelt entführen**
Für die 16-jährige Mia bricht eine Welt zusammen, als ihr geliebter Großvater plötzlich verstirbt. Doch als ihr sein Vermächtnis überreicht wird, ist sie sofort fasziniert: ein scheinbar uraltes Buch, von dem ein unwiderstehlicher Sog ausgeht, dem sie sich nicht entziehen kann. Als Mia es aufschlägt, geschieht das Unvorstellbare. Sie landet mitten in einer unbekannten Welt voller Magie. Umgeben von Nymphen, Nixen und Elfen, die ihr nach dem Leben trachten, beginnt für die junge Frau ein Kampf ums Überleben. Einziger Lichtblick ist der geheimnisvolle Jäger Liam, der ihr zur Seite steht und sie endlich wieder zum Lachen bringt…

Meine Meinung

Aurelia L. Night zu einer meiner liebsten Autorinnen. Daher kam ich gar nicht drum herum ihr neustes Werk zu lesen.
Obwohl mir dieses mal das Cover nicht so ganz gefällt, konnte mich der Klappentext schon eher überzeugen. Allgemein mag ich die Cover mit Gesichtern im Vordergrund nicht wirklich. Nachdem ich das Buch gelesen habe muss ich auch sagen das die abgebildete Person so gar nicht in die Geschichte passt. Zumindest was meine Phantasie angeht. Das Erscheinungsbild der Protagonistin hat sich in meinem Kopf ein bisschen anders zusammengefügt.

Nun aber zur Geschichte selbst.
Man steigt in die Geschichte ein und wird sofort mit einem sehr emotionalen Thema konfrontiert. Nämlich dem Tod. Schon allein in den ersten Kapiteln war ich zu Tränen gerührt und konnte mich gut in das Geschehen einfühlen. Ich habe den Schmerz der Protagonistin förmlich gefühlt. Was nicht nur an dem genialen Schreibstil der Autorin liegt sondern auch daran wie sich Mia, also die Prota, in der Geschichte entwickelt.

Die Entwicklung spielt nämlich in der Fantasy Geschichte eine große Rolle. Mia wird nicht so ganz zum Helden, aber sie entwickelt sich in eine gute Richtung und ihr Charakter wird von Kapitel zu Kapitel stärker. Es macht Spaß sie auf diesem Weg zu begleiten.
Im Buch gibt es ein Detail das ich irgendwie sofort durchschaut hatte. Ob es so von der Autorin gewollt war, weiß ich nicht. Das Problem war nur das ich es zwar durchschaut hatte, aber die Protaginistin nicht. Die Geschichte floss so vor sich hin und war auch wirklich spannend und gut geschrieben. Mia stand allerdings auf einem riesigen Schlauch und ich hab mich wirklich gefragt ob man so “Blauäugig” sein kann. xD

Irgendwie fand ich es aber auch gut. Es wurde nicht ganz mit offenen Karten gespielt und konnte somit auch eine kleine Wendung schaffen.

Mein Fazit: Ich freue mich tierisch auf den zweiten Teil der schon im März 2019 erscheint.
Fantasie verliebte kommen hier komplett auf ihre kosten.

Von mir gibt es fabeltastische 7 äähm 5 von 5 Delicious Sternchen.

Danke Aurelia L. Night das du uns Leser immer wieder zum träumen bringst und uns in fremde Welten entführst. Ich Liebe dich dafür. <3
Genug geschleimt…deshalb noch was negatives…den Cliffhänger nehme ich dir nämlich krum. haha

Details

Seitenzahl: 347 Seiten
Sprache: Deutsch
Verlag: Impress (3. Januar 2019)
Ebook: 3,99 €

*

*Affiliatelink.
Was ist das? Das bedeutet, wenn du etwas bei Amazon kaufst, bekomme ich, für deine Entscheidung, ein paar Cent ab.
Dir entstehen keinerlei Kosten! Im Gegenteil, du kannst mich damit gratis unterstützen.
Ich freue mich über jeden der sich für ein von mir vorgestelltes Buch entscheidet. 
Euer Lexy