*Rezension* Die Feuer von Atlantis von Amber Lawrence

“Mystisch, Spannend und eine geballte Ladung Intrigen.”

Worum geht es?

Auf der sagenumwobenen Insel Atlantis herrschen die Gegensätze. Beim Klang des Muschelhorns schließen sich die Tore des Sonnentempels und die Pforte des Mondtempels wird weit geöffnet, damit das Dunkle die Herrschaft übernehmen kann.
Müde betritt eine Frau die Halle des Mondtempels. Ihr Gesicht ist vom Salz der Tränen gerötet. Die Priester haben an diesem Tag ihren Sohn geholt, und Thoth muss von da an dem Sonnengott dienen – so will es das heilige Gesetz. Als die Frau vor dem Altar der Dunklen ihre Bitte äußert, wird sie unerwarteter Weise von der Göttin erhört.
Doch kein Geschenk ist ohne Preis, denn von da an ist Rhea gezeichnet, und die Macht des Dunklen verändert ihren Sohn, bis selbst die Hohepriesterin des Mondtempels nichts als Hass gegen den jungen Priester empfindet. Trotzdem weiß niemand, wer Thoth von Atlantis wirklich ist. Nachdem er die verbotene Kammer der Schriften betreten hat, erlernt er die Kunst der Alchimie und Magie und erfährt dabei ein altes, gut gehütetes Geheimnis. Die tiefen Abgründe, die sich öffnen, als Thoth sich den dunklen Künsten hingibt, drohen den Untergang von Atlantis einzuläuten.
Ist dieser Untergang unabwendbar? Was wird mit den Bewohnern passieren? In “Die Feuer von Atlantis” kombiniert die Autorin Amber Lawrence gekonnt die wahre Geschichte mit der unglaublichsten Mystikder geheimnisvollen Insel.

Die Unsterblichkeit ist ein Segen, bis sie zum Fluch wird. 
Manch verborgenes Wissen bringt Unsterblichkeit, und dieses Wissen ist ein Segen, bis es zum Fluch wird. 
Wissen bedeutet Macht, und die Macht ist ein Segen, bis sie zum Fluch wird. 
Und wahrlich im Vergleich verharrt der Segen lediglich einen Augenblick, während der Fluch sich bis in die Unendlichkeit erstreckt.

Quelle: Amazon

Meine Meinung

“Die Feuer von Atlantis” von Amber Lawrence ist mir so ziemlich spontan vor die Füße gefallen. (Vielen Dank an dieser Stelle an den Papierverzierer Verlag)
Nachdem ich den Klappentext gelesen hatte musste ich dieses Buch auch sofort beginnen. Allein schon dieses wunderbare Cover hat mich magisch angezogen und praktisch gefleht das ich die Geheimnisse von Atlantis sofort ergründen soll.
Lange Rede kurzer Sinn: Ich habe es natürlich sofort begonnen und die Zeilen flossen nur so dahin. Ich habe wirklich seit langem keinen besseren Schreibstil vor der Nase gehabt als in diesem Buch. Der Schreibstil von Amber ist wirklich grandios, flüssig und verständlich.
Ich konnte es kaum aus der Hand legen. Die Gefühle und damit meine ich vor allem die negativen Gefühle hat Amber so gut umgesetzt das ich den Zorn manches Protagonisten förmlich aus dem Buch sprießen gesehen habe.

Nun aber mal zum Inhalt:
Atlantis war und ist schon immer ein kleines Mysterium gewesen und jeder hat sich bestimmt schon gefragt ob es vielleicht wirklich einmal existiert hat.
Wer dieses Buch gelesen hat könnte meinen das alle Rätsel aufgeklärt wurden und das man nun endlich die geheimnisvollen Schriften von Atlantis gefunden hat.
Auch wenn in diesem Buch gewisse Magie eine große Rolle spielt, so denkt man trotzdem das es irgendwo Wirklich gewesen sein könnte.
Mir hat die eingeflochtene Mythologie wirklich sehr sehr gut gefallen und auch wenn “Die Feuer von Atlantis” nicht gerade die fröhlichste Geschichte ist, macht sie einfach extrem Spaß. Zumindest als Leser. Allein die Idee der Gottheiten und das Zusammenspiel von Glaube und Religion ist wirklich Klasse.

Mein Fazit: Wer die Mysterien von Atlantis neu ergründen und erleben will ist mit diesem Buch wirklich sehr gut beraten. Ich kann es wirklich nur empfehlen.

Ich gebe für dieses Meisterwerk 5 von 5 Delicious Sternchen.

Noch könnt ihr diesen kleinen Schatz für 0,99€ erwerben. Schlagt schnell zu. 🙂

 

Details

Seitenzahl:
Sprache: Deutsch
Verlag: Papierverzierer Verlag
Taschenbuch: Erscheint noch
Ebook: 0,99 €

*Affiliatelink.
Was ist das? Das bedeutet, wenn du etwas bei Amazon kaufst, bekomme ich, für deine Entscheidung, ein paar Cent ab.
Dir entstehen keinerlei Kosten! Im Gegenteil, du kannst mich damit gratis unterstützen.
Ich freue mich über jeden der sich für ein von mir vorgestelltes Buch entscheidet. 🙂
Euer Lexy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.