*Rezension* Der Kodex der Hüterinnen, Sophie Fawn

“Eine wirklich tolle Idee mit Überraschenden Wendungen.”

Worum es geht? 

Amela wurde als Hüterin geboren und ist als solche zu einem Leben auf der Flucht verdammt. Als Keras ihr begegnet, genügt eine Berührung von ihr, um in ihm die Stärke der Jäger zu wecken. Sofort erkennt er, was sie ist, und will Rache üben. Rache für den Fluch, den die Hüterinnen den Jägern auferlegt haben. Rache für den Tod seiner Mutter. Doch was ist geboten, wenn man sich in den Feind verliebt? Folgt man den Regeln und vertraut auf seine Familie? Oder stellt man sich gegen sie?

Meine Meinung

Den Kodex der Hüterinnen hatte ich bei einem Gewinnspiel gewonnen und die Autorin Sophie Fawn war so nett mir zusätzlich das überarbeitete Ebook zukommen zu lassen.
Außerdem habe ich das Buch noch zusätzlich für eine Challenge lesen können.

An dem Gewinnspiel hatte ich nicht nur wegen dem toll klingendem Klappentext teilgenommen sondern auch weil ich das Cover mehr als gelungen finde. Obwohl es farblich eher düster und einfarbig ist machen die tollen Akzente von Wolf und Mond etwas ganz besonders daraus.
Aber kommen wir mal zum Inhalt.

Am Anfang hatte ich ein paar Probleme in die Geschichte rein zukommen. In den ersten Kapiteln fallen einige Namen die zudem nicht alltäglich sind (Amela, Keras, Ramza und noch weitere). Natürlich sollte man sich merken um welche Person es sich da handelt um näher in die Geschichte einzutauchen und sich mitziehen zu lassen. Auch das ist mir nicht leicht gefallen.
Nach einer kurzen Lesepause habe ich das Buch dann noch mal neu angefangen (Ich hatte ungefähr 50 Seiten gelesen.) Da ich die Story schon Spannend fand und das Buch nicht abbrechen wollte.
Und schau DA. Ich war drin. 🙂 Plötzlich flossen die Seiten nur so dahin und ich konnte das Buch schnell beenden.
Manche Dialoge fand ich zwar nicht immer passend oder ich wusste nicht genau wer jetzt was gesagt hat aber ich denke das ist Geschmackssache und ansonsten ist der Schreibstil von Sophie wirklich gut.

Mein Fazit: Mich hat die Geschichte trotz anfänglichen Schwierigkeiten überzeugen können. Ich hoffe sehr das es vielleicht noch einen weiteren Teil geben wird. Vielleicht von den Anfängen der Hüterinnen und Jägerschaft. *Eine Idee an die Autorin rüberschieb :)*

Ich vergebe 4 von 5 Delicious Sternchen

Details

Seitenzahl: 277 Seiten
Sprache: Deutsch
Verlag: Independently published (28. Juli 2017)
Taschenbuch: 9,99 €
Ebook: 2,99 €€

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.