*Rezension* Das Paket von Sebastian Fitzek

“Mein Thriller-Jahreshighlight 2018.”

 

Worum geht es?

Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den »Friseur« nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet.
Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, hat große Angst, der »Friseur« könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen.
Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt …

 

Meine Meinung

Es wurde mal wieder Zeit für einen Fitzek. “Das Paket” hatte nun schon viel zu lange in meinem Regal gewartet und deshalb wurde es nun endlich befreit.

Bisher wurde ich noch von keinem Fizek Buch enttäuscht und das wurde ich von diesem natürlich auch nicht.
Ich Liebe die Art wie Sebastian Fitzek in eine Geschichte einsteigt, nach und nach die Spannung aufbaut und man bis zum Schluss nicht genau weiß wer der Täter ist. Natürlich hat man bei jedem Thriller oder Krimi seine Verdächtigen doch bei diesem Buch muss ich wirklich sagen das ich komplett falsch lag. Mir ist Sprichwörtlich die Kinnlade runtergeklappt. Nun möchte ich euch aber gewiss nicht Spoilern und das Ende der Geschichte verraten. Das sollt ihr alleine rausfinden.

Sebastian Fitzek ist für mich ein Meister des Nervenkitzels. Ich finde es grandios wie er sich mit der menschlichen Psyche befasst und so unendlich viele Wege findet einen Menschen Geisteskrank wirken zu lassen. Einen Protagonisten so extrem labil, gar instabil wirken zu lassen ist wirklich nicht einfach. Besonders dem Leser auch dieses Gefühl von Hilflosigkeit zu geben.
All diese Dinge verbindet er im Paket. Der Schreibstil ist mit “Gänsehaut” zu vergleichen. Die Protagonisten sind Leb.- und glaubhaft dargestellt. Alles in allem ist das Buch einfach grandios. Jeder Thriller Fan sollte mindestens einen Fitzek gelesen haben und dieser hier war bisher mein Highlight von 2018.

Mein Fazit: Ob man nun Postboten mag oder nicht, man sollte sich bewusst sein das die Boten nicht die Absender der Pakete sind.
Ich wurde in diese Geschichte förmlich eingesaugt und hab mich in der Schwärze der menschlichen Psyche und Psychosen verloren gefüllt. Das bedeutet: Alles richtig gemacht Herr Fitzek. 🙂

Von mir gibt es versandfreie 5 von 5 Delicious Sternchen

 

Details

Seitenzahl: 368 Seiten
Sprache: Deutsch
Verlag: Knaur TB
Hardcover: 19,99 €
Taschenbuch: 10,99 €
Ebook: 9,99 €

 

*Affiliatelink.
Was ist das? Das bedeutet, wenn du etwas bei Amazon kaufst, bekomme ich, für deine Entscheidung, ein paar Cent ab.
Dir entstehen keinerlei Kosten! Im Gegenteil, du kannst mich damit gratis unterstützen.
Ich freue mich über jeden der sich für ein von mir vorgestelltes Buch entscheidet. 🙂
Euer Lexy

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.