*Rezension* 900 Meilen von S. Johnathan Davis

*Rezension* 900 Meilen von S. Johnathan Davis

27. Juni 2018 0 Von lexysbookdelicious

“Spannend, eklig und echt witzig.”

Worum geht es?

John ist ein Killer. Das war er nicht immer. Er war ein Geschäftsmann – 
vor der Apokalypse.
Als sich die Toten plötzlich erheben, ist er in New York gefangen und es beginnt ein grauenvoller 900-Meilen-Wettlauf gegen die Zeit, als John versucht, zu seiner Frau zu gelangen.
Schnell muss er feststellen, dass die Zombies das Geringste seiner Probleme sind. Hautnah erlebt er die Schrecken, die Menschen verbreiten, wenn es plötzlich keine Regeln mehr gibt; wenn abscheuliches Handeln keine Konsequenzen birgt und der Tod allgegenwärtig ist.
John verbündet sich mit Kyle, einem ehemaligen Armeepiloten. Gemeinsam fliehen sie aus New York. Auf ihrer Flucht treffen sie einen Mann, der behauptet, die Schlüssel zu einer Untergrundfestung namens Avalon zu besitzen …
Werden sich die beiden in Sicherheit bringen können?
 Werden Sie es zu Johns Frau schaffen, bevor es zu spät ist?
Machen Sie sich bereit, John und Kyle in diesem rasanten Zombie Buch zu begleiten.

Quelle: https://luzifer.press/titel/900-meilen/

Meine Meinung

Ach Leute…Ich muss sagen das ich schon lange kein – so gutes – Zombie Buch mehr gelesen habe. Was habe ich dieses Buch gefeiert. Man kommt wirklich komplett auf seine kosten.
Die Art wie der Autor die “Dinge” beschreibt ist einfach unglaublich. Man fühlt sich mitten in die Geschichte rein versetzt – obwohl man das manchmal gar nicht will.

Ich habe mich sehr unterhalten gefühlt. Da kommen schon ziemlich viele Gefühle zusammen.
Ich habe mich geekelt, gefreut, mitgefiebert, gelacht und tatsächlich hätte ich fast ein paar Tränen vergossen, warum kann ich euch aber nicht sagen, denn das würde leider ein bisschen zu viel verraten.
Bemerkenswert ist zudem der Humor den der Autor mit in das Buch legt. In manchen Dialogen hätte ich mich wegschmeißen können.In so einer surrealen Situation noch so viel witz zu behalten ist nicht wirklich einfach, aber S. Johnathan Davis hat es geschafft.
Nun, ich lese wirklich viele Zombie Geschichten und meist ähneln sie sich. Dies ist hier leider auch der Fall. Natürlich hat der Autor die Zombie-Welt nicht neu erschaffen und viele Sachen haben mich auch an andere Bücher oder Filme erinnert. Es war aber doch irgendwie anders. Die Geschichte wurde einfach sehr gut verpackt und man hat Spaß daran gehabt.

Ich freue mich auf jedenfall auf den zweiten Teil.

Mein Fazit: Mal ganz von dem Ende des Buches abgesehen ( Was hätte ich den Autor auspeitschen können xD ) ist 900 Meilen wirklich ein sehr unterhaltsames Zombie Spektakel was das Herz jedes Fans größer schlagen lässt. Mir hat es an nichts gefehlt.

Ich vergebe 5 von 5 blutige Delicious Sternchen.

 

Details

Seitenzahl: 280 Seiten
Sprache: Deutsch
Verlag: Luzifer Verlag
Taschenbuch: 13,95 €
Ebook: 4,99 €

*Affiliatelink.
Was ist das? Das bedeutet, wenn du etwas bei Amazon kaufst, bekomme ich, für deine Entscheidung, ein paar Cent ab.
Dir entstehen keinerlei Kosten! Im Gegenteil, du kannst mich damit gratis unterstützen.
Ich freue mich über jeden der sich für ein von mir vorgestelltes Buch entscheidet. 🙂
Euer Lexy