*Rezension* Kontaminiert – Toxische Finsternis, E.R. Swan



“Bisher mein absolutes Highlight in diesem Jahr.”

Worum geht es?

“Achtung, Achtung, das ist keine Übung. Am 27.08.2402 kam es zur Explosion mehrerer nuklearer Sprengsätze. Die Bevölkerung wird dringend gebeten, alle Fenster und Türen zu schließen. Begeben Sie sich in den Untergrund und ernähren Sie sich von Ihren Vorräten. Nutzen Sie kein Wasser aus der Leitung. Stellen sie die Lüftung ab. Achtung, Achtung, das ist keine Übung.”
2402 kommt es weltweit zur Detonation radioaktiver Sprengsätze. Was aussieht wie ein unerklärlicher Unfall, entpuppt sich schon schnell als kriegerischer Akt.
Während Daniel Cline betäubt vom vermeintlichen Tod seines Bruders nach der Wahrheit sucht, kämpft Denyra Catrell verzweifelt um ihr Überleben.
Doch die Strahlung stellt nicht die einzige Gefahr dar. In den finsteren Wäldern Russlands lauert noch etwas anderes, und es sinnt nach Rache.

Meine Meinung

Vor einigen Monaten ist mir das Cover von Kontaminiert aufgefallen und hat absolut meinen Geschmack getroffen. Die Details sind einfach der HAMMER. Allein die Spiegelungen in den einzelnen Scherben und das verschwimmen mit dem Gesicht macht dieses Cover zu etwas besonderem.
 Zu dem Zeitpunkt habe ich es allerdings noch nicht gekauft. Erst vor ein paar Wochen wurde ich wieder auf dieses Buch aufmerksam und habe es nun endlich gelesen. 
Leute, dieses Buch haut ordentlich rein. Schon im ersten Kapitel wird man in die Katastrophe geworfen. Das heißt schon ab den ersten Zeilen Spannung pur. 
Mein Gedanke war das die Autorin diese Spannung nicht auf 550 Seiten konstant aufrecht erhalten kann. 
Joa ich würde sagen ich habe mich dezent getäuscht, denn ich habe mich nicht eine Minute gelangweilt. Der Schreibstil von E.R. Swan ist unglaublich flüssig und verständlich. Man fühlt mit den Protagonisten mit. Nein was sag ich…Man LEIDET mit ihnen mit. 
Gerade die Zeit die eine der Hauptprotas in einem Bunker verbringen muss ist wirklich dermaßen schrecklich beschrieben das sich mir allein bei dem Gedanken daran die Haare aufstellen. Ich habe schon viele blutige Geschichten gelesen, doch E.R. Swan schafft es das man sich auch ganz ohne Blut ekelt und das sogar vor einigen Charakteren. 
Ab der Mitte des Buches schafft die Autorin es gekonnt noch einen weiteren roten Faden in die Geschichte einzubauen. Ich war wirklich überrascht über diese Wendung und denke das sie im zweiten Teil noch eine große Rolle spielen wird. 
Mein Fazit: Kontaminiert hat mir wirklich ein paar sehr schöne Lesestunden beschert. Es ist einfach nur extrem Spannend und ich freue mich tierisch auf den nächsten Teil.
LEST ES! 🙂 
Ich vergebe 5 von von 5 Delicious Sternchen.

Details

Seitenzahl: 552 Seiten 
Sprache: Deutsch 
Verlag: Books on Demand; Auflage: 2 (7. November 2017)
Taschenbuch: 14,99 €
Ebook: 3,99 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.