*Rezension* Die Stille meiner Worte von Ava Reed

*Rezension* Die Stille meiner Worte von Ava Reed

25. August 2018 0 Von lexysbookdelicious

“Sehr bewegend und mehr als ein paar Worte.”

 

Worum geht es?

Hannah hat ihre Worte verloren. In der Nacht, als ihre Zwillingsschwester Izzy ums Leben kam. Wer soll nun ihre Gedanken weiterdenken, ihre Sätze beenden und ihr Lachen vervollständigen? Niemand kann das. Egal, was Hannahs Eltern versuchen, sie schweigt.
Um Izzy nicht loslassen zu müssen, schreibt sie ihr Briefe. Schreibt und verbrennt sie. Immer wieder.
Hannah kann der Stille ihrer Worte nicht entkommen. Bis sie Levi trifft, der mit aller Macht versucht herauszufinden, wer sie wirklich ist …

 

Meine Meinung

Schon seit erscheinen von “Die Stille meiner Worte” wird mir dieses Buch von ans Herz gelegt. Vermehrt wurde man damit konfrontiert und nach langem überlegen wurde ich dann endlich Schwach. Bisher hatte ich noch nichts von Ava Reed gelesen aber mir wurde öfter zugetragen das sie eine wundervolle Autorin ist.

Nun dies kann ich wirklich nur bestätigen. “Die Stille meiner Worte” ist gefüllt mit Gefühlen. Schon allein das Cover hat mir irgendwie verraten das diese Geschichte sehr emotional werden wird und das war sie.

Normalerweise ist dieses Genre nicht so ganz meins. Für mich steht meist Action im Vordergrund, aber Ava Reed hat es geschafft mir eine neue Art von lesen zu zeigen. Sie hat mich in emotionale Engpässe geführt und mir sozusagen die Pistole vor die Brust gehalten. Ich wusste bisher nicht das man mich auf diese Art der Gefühle so touchen kann.

Ich Liebe Liebe Liebe diese Geschichte. Sie zeigt einem wie man mit Verlust umgehen “kann” oder in was für ein Loch man fallen könnte. Jeder verarbeitet den Verlust von Menschen anders. Ich finde das genau diese Thematik in der Geschichte super umgesetzt wurde.

Am Anfang der Geschichte hatte ich erst ein wenig Probleme rein zukommen. Ich konnte nicht ganz zuordnen ob die Hauptprotagonistin einfach nur pubertär reagiert oder oder sich bei ihr ein tiefes Trauma entwickelt hatte. Im Laufe der Geschichte merkt man aber das es definitiv kein pubertäres Verhalten ist.
Ich finde zudem die Umsetzung der Story toll. Das die Hauptprotagonistin, nach dem Tod ihrer Zwillingsschwester nicht mehr spricht, gibt der Handlung noch das gewisse etwas. Für mich hat hier wirklich alles gestimmt. Der Schreibstil von Ava ist rundum gut. Man spürt den jugendlichen Hauch den sie dieser Geschichte gegeben hat. Toll ist auch das die Kapitel nicht sonderlich lang sind. Man hat das Gefühl das man schnell voran kommt und sich nicht fest-liest.

Mein Fazit: Eine sehr Herz erwärmende und emotionale Story die wirklich Lust auf mehr macht. Ich denke das ich mir noch mehr Bücher der Autorin zulegen werde.

Von mir gibt es Herzzerreißende 5 von 5 Delicious Sternchen.

 

 

Details

Seitenzahl: 320 Seiten
Sprache: Deutsch
Verlag: Ueberreuter Verlag
Hardcover: 16,95 €
Ebook: 14,99 €

 *

*Affiliatelink.
Was ist das? Das bedeutet, wenn du etwas bei Amazon kaufst, bekomme ich, für deine Entscheidung, ein paar Cent ab.
Dir entstehen keinerlei Kosten! Im Gegenteil, du kannst mich damit gratis unterstützen.
Ich freue mich über jeden der sich für ein von mir vorgestelltes Buch entscheidet. 🙂
Euer Lexy