*Rezension* Das Erbe der Macht / Aurafeuer, Andreas Suchanek

*Rezension* Das Erbe der Macht / Aurafeuer, Andreas Suchanek

23. November 2017 0 Von lexysbookdelicious

 

“Von der ersten Seite Spannend und packend zugleich.”

Worum geht es?

Die Welt, wie du sie kennst, ist eine Lüge!
Seit über einem Jahrhundert verbirgt der Wall die magische Gesellschaft vor Menschenaugen, garantiert Friede und Gleichheit zwischen Menschen und Magiern. Doch in den Schatten tobt ein Krieg um die Vorherrschaft. Jennifer Danvers ist eine Lichtkämpferin. Als ihr Freund und Kampfgefährte stirbt, erwacht mit Alexander Kent ein neuer Erbe der Macht, der von ihr in die Welt der Magie eingeführt werden muss.
Keiner von beiden ahnt, dass das Gleichgewicht der Kräfte außer Kontrolle geraten ist. Das Böse holt zum großen Schlag aus, um den Wall endgültig zu zerschmettern.

Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Die Lichtkämpfer und der Rat des Lichts – Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci, und weitere Größen der Menschheitsgeschichte – stellen sich gegen das Böse.

Meine Meinung

Endlich mal wieder ein Buch das mich von der ersten Seite an überzeugen konnte. Das habe ich in der letzten Zeit ein wenig vermisst.
Schon lange wurde mir die Episoden-Reihe von Andreas Suchanek empfohlen. Irgendwie habe ich es aber immer wieder aufgeschoben. Nun habe ich den ersten Teil endlich mal eingeschoben und bin wirklich begeistert.
Erst einmal möchte ich etwas zur Optik sagen. Die Cover sind wirklich toll. Nicht nur die Gestaltung der einzelnen Episoden sondern auch der Sammelband in der Hardcover Version.
In meinem Besitz befinden sich beide. 🙂
Jedes Cover hat etwas besonderes und ist wirklich sehr ansprechend.
Zur Story:
Schon das erste Kapitel lässt einen auf eine spannende Geschichte hoffen. Die zweite Geburt (wie sie im Buch genannt wird) findet nämlich schon im ersten Kapitel den Anfang des Erben der Macht.
Man wird gleich zu Beginn in eine völlig andere Magier-Welt gerissen und saugt jedes Detail in sich auf. (Zumindest war es so bei mir. Hihi)
Andreas Schreibstil ist sehr Bildlich und liest sich flüssig.
Ich freue mich schon aus den zweiten Teil.
Mein Fazit: Ein neu interpretierte Zaubererwelt die wirklich Lust auf mehr macht.
Ich gebe 5 von 5 Delicious Sterne!

Details

Seitenzahl: 139 Seiten
Sprache: Deutsch
Verlag: Greenlight Press; Auflage: 1 (30. September 2016)
Hardcover: 19,90 € (Sammelband Episode 1-3)
Ebook: 0,99 €