*Blogtour* Warum wird die Welt GRAU

*Blogtour* Warum wird die Welt GRAU

 

Ein Artikel für das Buch “Bunte Graue Welt” von Navika Doel und Robyn Skye

In diesem kleinen Beitrag möchte ich euch ein bisschen was über das Buch und ein von mir gewähltes Thema berichten.
Bunte Graue Welt  ist eine Sammlung von Texten. Hier berichten die Autoren über Gefühle, Emotionen, eigenes Empfinden aber auch über sehr wichtige und oft hinten angestellte Themen.

Wem der Begriff “Lyrik” kein Fremdwort ist, kann sich in diesen Texten verlieren und sich kreativ berauschen lassen. Die einzelnen Texte regen zum Nachdenken an und Spiegeln all das wieder was momentan in unserer Gesellschaft eher über den Tellerrand gekehrt wird. Sicher ist aber, dass man vielleicht eher über den Tellerrand schauen sollte.

Wo wir auch schon bei meinem gewählten Thema wären.

 

Warum wird die Welt GRAU?

Hier möchte ich euch nun ein paar meiner eigenen Gedanken zeigen. Als kleines Sahnehäubchen, habe ich dem Autor Robyn Skye zwei Fragen zum Thema gestellt. Seine Antworten werde ich in den nächsten Zeilen mit einbringen.

 

Quelle: http://www.schwarz-weiss-bilder.net/

 

Ich empfinde das Momentane Verhalten der Menschheit wie das Dasein einer Pusteblume. Sobald einer fliegt, fliegen so einige andere hinterher. Die eigene Meinung wird zwar immer wieder gewünscht, doch so wirklich hören möchte sie irgendwie niemand. Wir stoßen in die gewissen Komfortzonen vor, die aber eigentlich keine sind und sein sollten.
Ich möchte hier eigentlich gar nicht wirklich auf ein gewisses Thema dazu eingehen. Es gibt unzählige Bereiche die ich hier beleuchten könnte. Mobbing, Gewalt, Armut, politische Einstellungen, die Kirche und noch so einige andere Organisationen die eher wegschauen als hinzusehen. Hier werden Gelder in den Wind geschossen von denen manche Menschen ihr ganzes Leben lang “gut” Leben könnten.
Aber wie ich schon sagte. Ich möchte hier nicht genauer drauf eingehen.

Mir ist es wichtig das die Menschen mal wieder die Augen öffnen. Mit der Entwicklung der Technik und unserem heutigen Standard ist alles viel einfacher geworden. Das meine ich aber nicht grundsätzlich positiv. Einfach kann es sozusagen auch sein ein fälschlich gemachtes Bild Online zu stellen. Das war ziemlich einfach, oder? Kann jedoch die gezeigte Person ihr ganzes Leben kosten. Einfach ist nicht immer “einfach”.

Wir Menschen gehen oft und gern den Weg des geringsten Widerstandes. Wir denken viel oder ausschließlich an uns selbst. In vielen Situationen ist das auch das was man machen sollte. Wir sollten uns schätzen, uns lieben und vor allem Leben. Aber hier wird die Welt auch schnell grau. Es ist gut wenn wir uns selber ernst nehmen und uns mögen, aber ist es so schwer auch mal an andere zu denken? Ist es so schwer andere Meinungen anzuhören, diese zu verstehen und vielleicht seine eigene Meinung zu überdenken. Ob es vielleicht besser wäre einen anderen Weg zu gehen?

 

An dieser Stelle würde ich gerne die Meinung von Robyn anfügen. Vielen Dank das du dir die Zeit genommen hast ein paar Worte zu meiner Frage zu schreiben.

Warum wird die Welt für dich grau?

Puuuh, das ist eine sehr gute Frage und wir haben hier sehr viele Faktoren, warum die Welt immer grauer wird. Zum einen spielt unsere Gesellschaft eine Rolle. In Teilen der Welt versucht sich ein enormer Rechtsdruck durchzusetzen und versucht massiv Ängste zu schüren und jetzt hier beispielsweise in Deutschland versucht die AfD unser Land 70 Jahre zurückzusetzen. Die Errungenschaften aus 70 Jahren rückgängig machen und das traurige ist, das tatsächlich ein Teil der Gesellschaft das will. Die rechten trauen sich mehr, wer bspw queere Nachrichten verfolgt, der sieht die steigende Anzahl von Homophoben Angriffen.

Der Umgangston hat sich auch verändert. Extra3 hat da letztens ein treffendes Satirevideo gebracht. Link zum Video

Mobbing hat einen festen Fuß bekommen und wurde im Laufe der letzten Jahre extremer. Unseren Politikern wird zum Teil gewünscht, das sie vergewaltigt werden sollen und sry hier muss ich ganz klar sagen, das die Humanität immer mehr schwindet. Man brauch sich nur den mächtigsten Mann der Welt ansehen… aktuell ist das ein Rassist und Sexist.

Ebenfalls grau ist die Welt wenn ich die ganzen Kriege sehe und wie wir Menschen weitere Kriege produzieren. Wir nutzen andere aus, das es uns geht und das wird unterstützt und von Gleichberechtigung sind wir noch sehr weit entfernt. Grau ist all das was der Welt schadet. Ich benutze grau ja gerne um eine triste Welt darzustellen.

Die Welt muss offen für Fortschritt sein, dann haben wir eine Chance für eine bessere Welt. Menschen wie Greta Thunberg sollten nicht belächelt werden, man sollte ihnen zuhören und dann daran denken, das unsere Kinder alles ausbaden müssen, was wir aktuell in der Welt anrichten.

 

 

Quelle: https://www.lukas-gawenda.de/portfolio/fotos/island-schwarz-weiss-bilder/

 

 

Ich denke nach Robyn’s Worten wird uns klar in welche Richtung seine Interessen und Anliegen gehen. Die Welt muss sich dem Fortschritt anpassen und doch habe ich das Gefühl das wir uns mit stätiger Weiterentwicklung eher immer weiter zurückentwickeln.

Hier komme ich aber auch zum zweiten Punkt über den ich mir Gedanken gemacht habe. Ist unsere Welt vielleicht eine reine Illusion? Gaukeln wir uns eigentlich alles nur vor. Jeder wünscht sich diese friede-freude-Eierkuchen Welt und doch schaffen wir es einfach nicht. Wir schaffen es nicht genau diesen Gedanken umzusetzen. Und das alles nur weil Macht und Gier uns beherrschen. Ein Mensch will immer mehr. Er will besitzen und regieren. Er will Macht.
Macht und Respekt verschafft man sich meistens nur mit Gewalt

Also welche Illusion ist es, die wir uns aufrecht erhalten?
Auch hier habe ich mir ein paar Gedanken von Robyn eingeholt.

 

 

Was ist für dich die typische Illusion der Menschheit?

Illusionen der Menschheit kann ich mit der ersten Frage verbinden – Eine Illusion ist in meinen Augen die Funktionalität von Nationalismus. Es gibt soviele Probleme auf der Welt, die GEMEINSAM angegangen werden müssen, eine weitere Illusion ist Religion. Glaube führt zu massiven Problemen (bspw zu Radikalisierung) , wie man meistens sieht. Feuerbach sagt das die Existenz eines Gottes, eine Projektion der innersten Sehnsüchte der Menschen ist. Sie würden gerne perfekt sein, doch der Mensch ist nicht perfekt. Marx ging in diesem Punkt weiter und bezeichnete Religion als Droge und das ist wirklich ein guter Punkt, denn der Mensch hat sich von vielen Dingen abhängig gemacht und das schadet enorm und ja das diese Drogen postiv sein sollen ist für mich eine Illusion, sie führen zu vielen Problemen. Ich sehe alles als Illusion, was nur eine starke Hoffnung ist, aber man weiß trotzdem, das diese sich nie erfüllen wird. Sie wird nie existieren, aber ganz ehrlich zu diesem Thema kann man ganze Bücher schreiben. ^^

 

 

Uns sollte klar werden “WER” wir sind, oder vielleicht auch “WAS” wir sind.
Wir bevölkern einen Planeten der nicht uns gehört. Wir sind alle nur ein winzig kleiner Teil dieser Welt. Wir sind nur ein winzig kleines Staubkorn des großen ganzen.

Wir sind es die unsere Welt ergrauen lassen.


 

Ihr habt es bis hierher geschafft?
GLÜCKWUNSCH <3

Hier verrate ich euch nämlich das ihr noch etwas gewinnen könnt. 🙂

SimplyEasy Marketing verlost nämlich ein Print Exemplar von “Bunte graue Welt” von Navika Doel und Robyn Skye.
Ist das nicht mega?

Was ihr dafür tun müsst?
Beantwortet mir folgende Frage in den Kommentaren.
“Warum wird für euch die Welt grau?”
Lasst meinem Beitrag ein Like da. Ob positiv oder negativ spielt hier keine Rolle. 🙂
Lasst gerne der SimplyEasy Marketing Agentur ein Like auf Facebook da.
Bitte schreibt unter eurem Kommentar noch eure E-Mail Adresse. So wird nämlich der Gewinner von der Agentur benachrichtigt.

Eure Daten werden nicht gespeichert und hauptsächlich zum Versand des Gewinns verschickt.

Ich freue mich auf zahlreiche Kommentare und anregende Gespräche. <3

Euer Lexy

 

10600cookie-check*Blogtour* Warum wird die Welt GRAU